Perlen – Pflegehinweise

Die Perle ist ein Naturprodukt und deshalb sehr empfindlich gegenüber Einflüssen des modernen Lebens.

Um Ihre Perlen optimal zu schützen, sollten Sie bei der Aufbewahrung einige Regeln beachten. Durch die richtige Pflege erhalten Sie den Glanz und den Wert Ihres Perlenschatzes.

1. Bewahren Sie Perlen immer getrennt von anderem Schmuck auf. Die harten Kanten mancher Schmuckstücke oder auch die Berührung mit Brillanten oder sonstigen geschliffenen Steinen könnten die Perlen beschädigen.

2. Betten Sie Ihre Perlenkreationen einzeln in ein weiches Tuch oder einen Seidenbeutel, so sind sie gut geschützt. Verwenden Sie aber keinesfalls ein Baumwolltuch, das entzieht der Perle Feuchtigkeit.

3. Reinigen Sie Ihre Perlen nach dem Tragen mit einem weichen Tuch. Bei stärkerer Verschmutzung verwenden Sie eine leichte Seifenlauge und spülen die Perlen danach mit klarem Wasser ab. Niemals sollten Perlen mit Chemikalien gereinigt werden.

4. Legen Sie Ihre Perlen immer erst nach dem Frisieren und Schminken an. Haarspray, Kosmetika oder Parfum können Inhaltstoffe enthalten, die die Oberfläche der Perlen schädigen könnten.

5. Perlen sind empfindlich gegenüber zu großer Hitze. Schützen Sie Ihre Perlen vor zu viel praller Sonne und halten Sie sie vom Fön fern. Sie können austrocknen und geschädigt werden.

6. Bei Arbeiten im Haushalt sollten Sie Ihre Perlen ablegen, damit sie nicht mit Reinigungsmittel in Kontakt kommen. Auch beim Baden, Schwimmen, Schlafen oder beim Friseur sollten sie abgenommen werden.

7. Lassen Sie Ihr Perlencollier regelmäßig vom Fachmann neu knoten. Die Perlseide kann spröde werden und reißen. Die Experten von S.M.WILD reinigen gerne Ihre Perlen und knüpfen Ihr Perlencollier fachmännisch – Perle für Perle, einzeln von Hand.

Für weitere Fragen zu Ihren Perlen stehen Ihnen das Team von S.M.Wild jederzeit gerne zur Verfügung!